NLD-Logo Niedersachen klar Logo

Denkmale im Netz! Digitaler Denkmalatlas Niedersachsen gestartet

Am 22. Januar hat das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege den Denkmalatlas Niedersachsen der Öffentlichkeit vorgestellt
Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 2/2020

Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 2/2020

Typisch Niedersachsen? Die Vielfalt der regionalen Bautraditionen Zur Kulturlandschaft im Südosten

Ausstellung: "Bodenschätze – Geschichte(n) aus dem Untergrund" im Forschungsmuseum Schöningen

Ab dem 26. Mai präsentiert das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege erstmalig eine archäologische Ausstellung im Forschungsmuseum Schöningen. Die Ausstellungseröffnung kann am 25. Mai, ab 18.00 Uhr, live im Internet verfolgt werden.
Coding da Vinci – Kultur-Hackathon kommt im Oktober 2020 nach Niedersachsen

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege beteiligt sich Kultur-Hackathon Coding da Vinci, der im Oktober 2020 in Niedersachsen stattfindet.
Die ausgezeichnet erhaltenen Oberflächen erlauben, die Bearbeitungsschritte an den ca. 300.000 Jahre alten Hölzern genau nachzuvollziehen Bildrechte: Werner Schoch

DFG fördert Forschungsprojekt des NLD mit der Uni Göttingen zu den Schöninger Speeren

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert ein Forschungsprojekt des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege mit der Uni Göttingen zu den Schöninger Speeren. mehr

Tag des offenen Denkmals 2020 Bildrechte: NLD

Denkmale im Netz!

Digitaler Tag des offenen Denkmals 2020 in Niedersachsen mehr

Die Grabung am Rande des Schöninger Tagebaus, im Hintergrund das inzwischen abgebaute Kraftwerk Offleben.

Forschungsmuseum Schöningen erhält EU-Förderung für energetische Optimierung

Die Stadt Schöningen und das NLD haben mit der TU Braunschweig einen erfolgreichen Antrag zur effizienteren Nutzung und regenerativen Gewinnung von Strom für das Museum beim Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gestellt. mehr

Der Rammelsberg in Goslar

Land Niedersachsen fördert dreidimensionale Erfassung der Tagesanlagen vom Bergwerk Rammelsberg

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat aus Mitteln der Förderlinie Pro*Niedersachsen ein umfangreiches Forschungsprojekt zum Rammelsberg in Goslar bewilligt. mehr

Rendering des aufgeschnittenen 3D-Modells vom Johannesstollen. Bildrechte: NLD

Mittelalterlicher Stollen in Clausthal-Zellerfeld entdeckt

Schacht Silberkrone: Bergleute stoßen auf unerwartet gut erhaltenen, mittelalterlichen Stollen. mehr

Stadt Hannover, Zoo, Neues Haus 1, Hochschule für Musik und Theater, Bauzeit 1970-73, Architekt Rolf-Dieter Ramcke, Fassadenausschnitt Innenhof nach Süd-Ost, nach erfolgter Fassadensanierung (Rocco Curti, NLD, 2018).

Neu im Denkmalatlas: 1960+ in Hannover

Rocco Curti über Denkmalgeschützte Objekte, Bauten und Anlagen der Zeit 1960–1980. mehr

Wurten der gesamten Wattenmeer-Region

Neu im Denkmalatlas: Lebendiges Erbe

Die Wattenmeerregion – eine europäische Kulturlandschaft von Weltrang. Von Jens Enemark mehr

Villa Rümpler um 1870, später Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege Seidenkleid und Reifrock um 1760, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Hinweise zu coronabedingten Einschränkung im NLD

Ab dem 13. Juli ist ein beschränkter Besuchsverkehr im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege zugelassen. Besuche sind dann grundsätzlich wieder möglich. Besucherinnen und Besucher müssen sich aber vorher anmelden. mehr

Coding da Vinci – Kultur-Hackathon kommt im Oktober 2020 nach Niedersachsen

Coding da Vinci

Kultur-Hackathon kommt im Oktober 2020 nach Niedersachsen. mehr

Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 2/2020

Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Heft 2/2020

Die zweite Ausgabe der "Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen" im Jahr 2020 beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Vielfalt der regionalen Bautraditionen und den Kulturlandschaften im ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweig. mehr

Ausstellung: "Bodenschätze – Geschichte(n) aus dem Untergrund" im Forschungsmuseum Schöningen

Die neue Sonderausstellung im Forschungsmuseum Schöningen feiert am 25. Mai, ab 18.00 Uhr, ihre virtuelle Eröffnung und ist vom 26. Mai bis zum 13. September 2020 für Besucherinnen und Besucher geöffnet. mehr

300.000 Jahre alter Elefant aus Schöningen fast vollständig erhalten

300.000 Jahre alter Elefant aus Schöningen fast vollständig erhalten

Archäologen haben im Forschungsmuseum Schöningen den neuesten Sensationsfund der benachbarten Grabungsstelle vorgestellt: das nahezu vollständiges Skelett eines eurasischen Waldelefanten, der vor rund 300.000 Jahren im Landkreis Helmstedt lebte. mehr

300.000 Jahre alter Wurfstock aus Schöningen zeigt: Steinzeitmenschen setzten Holzwaffen ein Bildrechte: © Eberhard Karls Universität Tübingen

300.000 Jahre alter Wurfstock aus Schöningen zeigt: Steinzeitmenschen setzten Holzwaffen ein

Wissenschaftsminister Thümler: „Weiterer sensationeller Fund unterstreicht Bedeutung des Forschungsmuseums“ mehr

Twitter

Unsere Kampagne #DenkmalEntdecken und der Denkmalatlas Niedersachsen bei Twitter

Sie wollen Kulturdenkmale des Landes entdecken und spannende Hintergrundinformationen von Experten bekommen? Auch in Zeiten abgesagter Veranstaltungen, Social Distancing und dem Wunsch zu Hause zu bleiben, um niemanden zu gefährden, wollen wir Sie umfassend informieren. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln